Gesundheit und Vorsorge

Welche Dienstleistung benötigen sie?

Krankenkasse

Dank der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) haben alle in der Schweiz lebenden Personen Zugang zu einer guten medizinischen Versorgung. Wir kümmern uns um die Weiterentwicklung dieser wichtigen Errungenschaft. Bei uns können Sie sich über über Versicherungspflicht, Aufsicht, Leistungen und Tarife, Prämien und Prämienvergleiche sowie über Qualitätssicherung und Gesetzesrevisionen informieren.

Lebens­versicherung

Allgemein unterscheidet man zwischen zwei Arten von Lebensversicherungen: der Risiko-Lebensversicherung und der so ge- nannten gemischten Lebensversicherung. Letztere macht den Grossteil der Lebensversicherungen aus. Aus gutem Grund: Die gemischte Lebensversicherung kann sowohl das finanzielle Risiko einer unfall- oder krankheitsbedingten Erwerbsunfähigkeit als auch das eines Todesfalls abdecken und verfügt gleichzeitig über einen Sparteil. Auch hier informieren wir Sie gerne über Möglichkeiten und Chancen.

3. Säule

Die 3. Säule im 3-Säulen-Prinzip des Schweizer Sozialsystems ist eine freiwillige und flexible Ergänzung zur obligatorischen Vorsorge mit der 1. und 2. Säule. Das Ziel der 3. Säule ist es, allfällige Vorsorgelücken zu schliessen, die von der AHV/IV- und BVG-Rente nicht gedeckt sind. Sie soll es zudem ermöglichen, individuelle Wünsche an ein erfülltes Leben für die Zeit nach der Pensionierung zu erfüllen. Die private Vorsorgeplanung im Rahmen der 3. Säule erfreut sich einer steigenden Beliebtheit. Aufgrund der demografischen und gesellschaftlichen Entwicklung in der Schweiz ist sie für die Fortführung des gewohnten Lebensstils im Alter unverzichtbar geworden.

Erwerbs­unfähigkeits­rente

Wer nach einem Unfall oder aufgrund einer Krankheit erwerbsunfähig bleibt, kann in finanzielle Engpässe kommen. Bei uns können Sie sichern Sie Ihr Einkommen für den Fall von Erwerbsunfähigkeit absichern – und garantieren sich und Ihrer Fami- lie den gewohnten Lebensstandard. Wir vermitteln und finden die besten Versicherungslösungen.

Unfall und Invalität

Ein Unfall ist kaum vorhersehbar, trifft plötzlich ein und führt oft zu einschneidenden finanziellen Konsequenzen. Wird eine Person als Folge eines Unfalls arbeitsunfähig und kann von der medizinischen Behandlung keine wesentliche Verbesserung des Gesundheitszustandes mehr erwartet werden, stellt sich die Frage, ob und unter welchen Bedingungen das bisher aus- gerichtete Unfallversicherungstaggeld durch eine Invalidenrente abgelöst wird. Für einen sorgfreien Alltag finden wir Ihnen die besten Lösungen.